Natives Kokosöl – doch ein Wundermittel?

Wie du vielleicht mitbekommen hast, ist Kokosöl zur Zeit in Allermunde.
Teils positiv und teils negativ. Ich habe dieses wunderbare Öl 2013 entdeckt.

Ich wollte damals mein Gewicht nach meiner Diät (sag bitte nichts…) halten und suchte nach Möglichkeiten, Anregungen und vor allem NEUEN Informationen.

Denn das was ich bis dahin machte (Diät, zunehmen, mich jahrelang bedauerrn, Diät, zunehmen usw.), hat mir dauerhaft nichts gebracht.

Das merkte ich schon irgendwo. Es ist oft nicht so einfach sich selbst gegenüber gewisse Dinge einzugestehen.

Jedenfalls entdeckte ich unter den Bodybuildern dieses Öl, probierte es für mich aus und habe seitdem keinen Tag ohne Kokosöl bestritten!

Im heutigen Beitrag möchte ich auch dir dieses tolle Naturprodukt näher bringen. Hier zeige ich dir siebzehn wunderbare Anwendungen für das native Kokosöl.

 

  1. Kokosöl hilft dir ganz einfach beim Abnehmen. Es erhöht deinen Stoffwechsel und wird vom Körper in sofortiger Energie umgewandelt. Das heisst…es macht nicht dick da es überhaupt nicht ansetzt.
  2. Kokosöl ist ein perfektes Massageöl da es langsam einzieht, die Haut pflegt und für ein geschmeidiges Erlebniss sorgt.
  3. Mit kokosöl das Ölziehen zu praktizieren hilft deine zähne lange gesund und strahlend weiss zu erhalten.
  4. Aus Kokosöl und ätherische Öle lässt sich sehr einfach ein hochwirksames Anti-Mückenschutz herstellen
  5. Du kannst mit Kokosöl deine frisch gekauften Hühnereier länger haltbar machen. Dazu einfach nach dem kauf die Eier mit dem Öl einreiben.
  6. Deine Haustiere lieben Kokosöl. Sie bleiben länger gesund, haben weniger Mundgeruch aber dafür viiiiiiiiel Energie
  7. Kokosöl eignet sich zum kochen und braten deiner Mahlzeiten. Somit kannst du auch bei fettfreier Ernährung dieses gesunde Fett zu dir nehmen. Dabei bleibst du gesund und schlank.
  8. Kokosöl schützt die Haut vor Umwelteinflüssen und ist somit ein tolles Anti-faltenmittel
  9. Du kannst Kokosöl verwenden anstatt Sonnenblumenöl um dein Popcorn zuzubereiten. Es wird dann zur gesünderen alternative zu Chips & co
  10. Kokosöl hat einen natürlichen SPF von 4-10 und schütz deine Haut automatisch vor UV strahlen. Wichtig ist sich mehrmals im laufe des Sonnenbadens damit einzucremen.
  11. Aus Kokosöl, ätherische Öle und 2 andere Zutaten lässt sich ein prima natürliches Deo herstellen. Und das in unter 5 minuten
  12. Wenn du Kokosöl anstatt Rasierschaum benutzt bekommst du die glatteste Rasur deines Lebens. Die Gefahr sich zu schneiden wird reduziert und deine Beine sind danach super weich.
  13. Kokosöl ist die perfekte intensiv haarkur. Einmal pro woche angewandt und dein haar desinfiziert sie ebenfalls. Dein kokosöl enthält fettsäuren die bakterien und andere keime bekämpfen.
  14. Da Kokosöl in sofortiger Energie umgewandelt wird anstatt anszusetzen gibt es dir einen turbo boost für den Tag wenn du einen Teelöffel davon in deinem morgendlichen Kaffee oder Tee einrührst
  15. Kokosöl ist super um dich abzuschminken. Insbesondere Augenschminke lässt sich super damit ablösen. Gleichzeitig pflegt es deine Wimpern.
  16. Spröde Lippen kannst du mit Kokosöl ganz leicht wieder weg zaubern. Einfach vor dem Bett gehen zusammen mit Honig auftragen und übernacht einwirken lassen.
  17. Und zu guter letzt: Mit Kokosöl deine Schminkpinsel zu reinigen macht sich nicht nur sauber sondern auch noch hygienisch rein.

Danke, dass du den Artikel zu ende gelesen hast 🙂

Wenn du bequem per Mail über neue Artikel informiert werden willst, kannst du dich hier für den kostenlosen Newsletter anmelden. Du bekommst ebenfalls Zugang zum exklusives Rezeptheft.

FÜR DEN NEWSLETTER ANMELDEN

Kein Spam. Deine Daten sind sicher. Kannst dich Jederzeit wieder abmelden.

Deine Meinung?